Regent

Fruchtiger Abgang mit einer feinen Tanninnote

Diese Neuzüchtung entstand 1967 aus einer Kreuzung der weissen Sorte Diana mit dem roten Chambourcin. Ziel war es, eine Rebsorte zu schaffen, die gegen den falschen Mehltau und andere Pilzkrankheiten widerstandfähiger sein sollte. Sie erhielt 1996 die europäische Sortenzulassung und wird seitdem im biologischen Weinbau sehr geschätzt.

Unser Regent hat eine tiefrote Farbe mit violettem Stich. Seine milden Gerbstoffe sind schön eingebunden und tragen zur harmonischen Struktur bei. Die fruchtigen Noten erinnern an reife Kirschen und Waldbeeren. Er ist würzig, rund und sinnlich wie eine Rubens’ Grazie. Im Winter servieren wir ihn zu Zimmertemperaturen aus den Zeiten, als keine Zentralheizung gab. In der Belle Saison, lieber leicht gekühlt.

Wo wir sind

Gut Balthasar
Daniel Fehlmann
Kirchweg 2/4
8412 Hünikon b. Neftenbach
052 315 55 00
079 502 85 44

 

Informiert bleiben

Copyright © Rebgut Balthasar